Forscher und Pilotinnen, Prinzessinnen und Könige bei der Entdeckung der Welt zu begleiten; miteinander kleine und große Schritte zu gehen; Schulkinder wachsen zu sehen und beim Lernen zu unterstützen; für Jugendliche Vertrauensperson zu sein; sich über Fortschritte zu freuen und Rückschläge verkraften, das alles - und noch viel mehr – ist Ihre Aufgabe als Erzieherin oder Erzieher in Krippe, Kindergarten und Hort oder in Jugendeinrichtungen und als Streetworker.

Die Ausbildung zur Staatlich anerkannten Erzieherin/zum Staatlich anerkannten Erzieher (Vollzeit) an unserer Fachschule in Schwerin gibt Ihnen dafür das passende „Werkzeug“ an die Hand. Ihre bisher erworbenen Fähigkeiten als Sozialassistent/Sozialassistentin sind nicht nur Zugangsvoraussetzung, sondern auch eine solide Grundlage zum Erlernen dieses Berufs.

zum Flyer

Unsere Fachschüler/*/innen erwerben die Fachhochschulreife.
  • Berufsabschluss als Sozialassistent/Sozialassistentin
  • logopädisches Gutachten
  •  arbeitsmedizinisches Gutachten (G42)
  • amtlich beglaubigte Kopien der Abschlusszeugnisse oder Bescheinigungen
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Ausbildungsbeginn: zum Schuljahresbeginn eines jeden Jahres
  • Bewerbungen sind jederzeit möglich
  • 2-jährige Schulzeit
  • monatliches Schulgeld/Lehrgangsgebühren gemäß gültiger Schulgeldordnung
  • Ermäßigungen für Fachschüler/*/innen mit eigenen Kindern sind möglich.
  • Schüler-BaföG kann bei den zuständigen Stellen beantragt werden.
  • keine Anmelde- oder Prüfungsgebühren
  • Förderung durch Katholische Förderstiftung ist möglich

Downloads & Links

Christine Peters
Schulleitung
Klassen- und Lernbegleitung
Telefon: 0385 5219 10720 c.peters@dbz-mv.de
Mehr erfahren