Überall in sozialen Einrichtungen wird Unterstützung benötigt. Der Staatlich geprüfte Sozialassistent / die Staatlich geprüfte Sozialassistentin steht dem Fachpersonal in Kinder- und Jugendeinrichtungen aber auch in anderen sozialen Einrichtungen, wie etwa Pflegeheimen, unterstützend zur Seite. Sie sind eine wichtige Ergänzung im Umgang mit Menschen, die Begleitung und Hilfe benötigen. Gleichzeitig ist diese Ausbildung der erste Schritt auf dem Weg der Ausbildung zum/zur Staatlich anerkannter Erzieher / Staatlich anerkannten Erzieherin und wird an unseren Evangelischen Fachschulen in Schwerin und Bad Sülze als Bestandteil sowohl der vollschulischen als auch der berufsbegleitenden Ausbildung angeboten. Je nach persönlicher Voraussetzung dauert die Ausbildung ein oder zwei Jahre.

zum Flyer

Erwerben Sie die Voraussetzung für die Erzieherausbildung
  • Realschulabschluss oder höher
  • logopädisches Gutachten
  • Ärztliche Bescheinigung aufgrund der Erstuntersuchung gemäß § 32 des Jugendarbeitsschutzgesetzes
  • amtlich beglaubigte Kopien der Abschlusszeugnisse oder Bescheinigungen
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Ausbildungsbeginn: zum Schuljahresbeginn eines jeden Jahres
  • 2 Jahre bei Realschulabschluss
  • ein Jahr bei abgeschlossener mindestens 2-jähriger Berufsausbildung oder Abitur/Fachhochschulreife
  • monatliches Schulgeld/Lehrgangsgebühren gemäß gültiger Schulgeldordnung
  • Ermäßigungen für Fachschüler/*/innen mit eigenen Kindern sind möglich.
  • Schüler-BaföG kann bei den zuständigen Stellen beantragt werden.
  • keine Anmelde- oder Prüfungsgebühren
  • Förderung durch Katholische Förderstiftung ist möglich

Downloads & Links

Christine Peters
Schulleitung
Klassen- und Lernbegleitung
Telefon: 0385 5219 10720 c.peters@dbz-mv.de